Die Feste feiern wie sie fallen. Prost, Pfalz!
Erfahren Sie mehr über uns!
Wir stellen Ihnen uns und unsere Region vor.

Über uns

wir, das Team von PROST-PFALZ sind nicht mehr ganz jung und auch nicht mehr ganz frisch. Aber wir sind echte Pfälzer, geboren in der Pfalz, aufgewachsen in der Pfalz und wir leben sehr gerne hier in unserer Pfalz. Wir sind trinkfest und lustig dazu, kennen fast jedes Weinfest und wissen, wo was in der sonnigen Pfalz los ist.

Aus dieser inneren Verbundenheit zu unserer Heimat sind auch die meisten PROST-PFALZ Produkte entstanden und das Produktprogramm wird auch ständig erweitert. Wir sind ein sehr kreatives Team und entwickeln auch ständig neue Event-Ideen und pfalzspezifische Produkte rund um die Pfalz. Über Speisen und Getränke, alles was der Pfalz-Fan begehrt und für eine innere Zufriedenheit sorgt.

Leider können wir hier auf nicht all unsere Aktivitäten, Entwicklungen und Produkte präsentieren, daher würden wir uns über ausgefallene Anfragen freuen. Also sprechen sie uns an, wir werden versuchen ihnen weiter zu helfen

Ihr Team von

Prost-Pfalz

Wissenswertes über die Pfalz

Die Pfalz

Dank Helmut Kohl und dem 1.FCK ist die Pfalz heute für viele kein weißer Fleck mehr auf der Landkarte. Trotzdem hier noch mal ein wenig Nachhilfe in Geografie.

Die PFALZ ist der Südwest-Zipfel der Bundesrepublik, ungefähr ein Viereck zwischen Rhein und Saarland, sowie Rheinhessen und dem Elsaß. Die PFALZ ist ca. 6000 Quadratkilometer groß, in Nord-Süd Richtung vom Haardtgebirge durchzogen, im Osten die Rheinebene mit dem Weinbau und an den Hängen der Haardt und im Westen das größte zusammenhängende Waldgebiet der BRD, der Pfälzer Wald. Die Berge sind nicht allzu hoch, im Norden der Donnersberg mit ca. 700 m und im Haardtgebirge bis 600 m. Gespickt mit unzähligen Wanderhüten und Naturfreundehäuser.

Das Dubbeglas

Ein „DUBBEGLAS“ ist ein speziell gefertigtes gläsernes Trinkgefäß für Wein oder Weinschorle, das überwiegend in der Pfalz verwendet wird. Es besitzt in der Regel ein Fassungsvermögen von einem echten Schoppen, also einem halben Liter. Daher auch gerne als „Dubbeschoppe“ bezeichnet.

Das Dubbeglas verbreitert sich von unten nach oben (sozusagen konisch) und ist außen mit runden Vertiefungen versehen, die dem Glas eine besondere Griffigkeit verleihen, weil die Fingerkuppen dort Halt finden. Von diesen Vertiefungen leitet sich auch der Name ab; Dubbe bedeutet im Pfälzischen Tupfen. Meist besteht das Gefäß aus Pressglas (so genannte Massen bzw. Billigausführung). Bei der edlen Variante aus Bleikristall sind die Dubbe eingeschliffen. Durch die dicke der Bleikristallausführung bleibt der Inhalt auch länger gekühlt. Man spricht vom eschde Dubbeschoppe. Die Anzahl der Dubbe ist mittlerweile genormt und auch zertifiziert.